Artikel aus der Zeitschrift „Management & Qualität” 12/2020

Ein Compliance Managementsystem darf sich nicht nur auf das Einrichten von Prozessen, Funktionen und Kontrollen zur Einhaltung von externen und internen Vorgaben fokussieren. Vielmehr muss als ein Grundpfeiler des Systems die ethische Dimension im Sinne des gesellschaftlichen Wertesystems berücksichtigt werden, um umfassend zu sein und potenzielle Konsequenzen zu minimieren.

zum PDF

Bertrand Volken
Bertrand Volken